@2019 by Isa Weichselgartner

Welcome Baby - Eure Willkommensfeier!

„Wenn aus Liebe, Leben wird!“ – Diesen Satz habt Ihr als Eltern (in the making) vermutlich schon häufiger gehört, aber dennoch kann er niemals abgedroschen wirken, bringt er das Wunder des Lebens und der Liebe wunderschön auf den Punkt.

Herzliche Glückwünsche zu Eurem Baby!

Bisher dachtet Ihr vielleicht, das spannendste, was Ihr jemals getan habt, war Fallschirm zu springen oder die Liebe Eures Lebens im Club anzusprechen. Aber jetzt wisst Ihr als Mutter, als Vater, dass das größte Glück Eures Lebens vor Euch friedlich und zuckersüß in der Wiege schlummert.

Die Augen von Papa, den Mund und die Wangen von Mama, im Zweifel die Ohren des Großvaters und die Nase der Oma – ganz egal, wie Euer Glück aussieht, Euer Baby ist das Beste, Großartigste, was Euch jemals passiert ist, denn das Wunder des Lebens zu begreifen heißt, es selbst in Händen zu halten.

Dieses unbeschreibliche Glück, mit einem geliebten Menschen ein Kind zu haben, es aufwachsen sehen zu dürfen, sollte gefeiert werden und dass ganz so, wie Ihr es Euch als Familie wünscht, ganz so, wie es zu Euch passt.

Bei einer Willkommensfeier oder freien Taufe, steht Euer Kind im Mittelpunkt und wird im Kreis der Familie, der Freunde offiziell willkommen geheißen.

Dabei funktioniert eine nicht-religiöse Art der Taufe gänzlich ohne altbekannte Konventionen: Wir machen es nämlich genau so, wie es Euch gefällt, was aber nicht automatisch bedeutet, dass wir es so machen, wie „man“ das eben macht. 

Das gibt Euch als Eltern viel Raum für die freie Gestaltung der Zeremonie, denn jede Rede wird individuell für jede Familie neu geschrieben. Wenn ich sie halte, wird sie Euren Familien und Freunden direkt ins Herz gehen, denn ich gehe ich mit all meiner Empathie und Freude für Euch und Euer Glück an die Sache ran.

Damit das möglich wird, treffen wir uns zunächst zu einem unverbindlichen Kennenlern-Gespräch oder führen dieses via Skype durch, um herauszufinden, ob die Chemie zwischen uns stimmt und Ihr Euch vorstellen könnt, dass ich die Zeremonie für Euer Kind übernehmen darf.

Sollten wir uns gegenseitig mögen, sprechen wir uns vor der geplanten Feier erneut und Ihr erzählt mir von Eurer Schwangerschaft, wie Ihr Euer Kind in dieser Zeit bereits kennengelernt habt, der Geburt, der ersten Zeit mit Baby und wie Ihr diese mutmaßlich anstrengende und aufregende Zeit als Paar erlebt habt. Wie hat sich Euer Leben nun entwickelt und, ganz wichtig: Was wünscht ihr Eurem Kind? Was möchtet ihr Eurem Mädchen, Eurem Jungen mit auf den Weg geben?

All die Antworten auf diese Fragen werden Inhalt unseres zweiten Gesprächs sein. Darüber hinaus planen wir gemeinsam den Ablauf der Zeremonie und überlegen uns, wie Ihr die Paten einbringen könnt und welche Willkommensrituale Euch für Euer Baby gefallen würden. Hierbei dürft Ihr gerne kreativ sein – ich bin an Eurer Seite, um die schönsten Ideen mit Euch zu kreieren und umzusetzen. 

 

Überregional unterwegs

Am großen Tag Eures Kindes, der bei Euch im Garten in Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, also sprich im Raum Stuttgart, Ludwigsburg, Esslingen, Tübingen, Heilbronn, Karlsruhe, Baden-Baden, Heidelberg, Deidesheim, Ulm, Aalen, Günzburg, München (weitere Orte auf Anfrage) stattfinden kann, genauso aber in einer anderen Location Eurer Wahl, halte ich dann, mit großer Freude und Anteilnahme, die Rede für Euer Kind um es willkommen zu heißen und all die Liebe, Wünsche und Hoffnung zum Ausdruck zu bringen, die Ihr Eurem Kind auf den Lebensweg mitgeben möchtet 

Das Wichtigste für mich ist dabei, Euch als Familie wieder zu spiegeln, und diese magische Liebe, die Ihr für Euer Kind als Paar in euch spürt, im Rahmen der Zeremonie für alle greifbar zu machen. 

Und manchmal ertappe ich mich selbst dabei, eine kleine Träne der Rührung in den Augen zu haben, kann ich als Mutter selbst nur zu gut erahnen, wie Ihr Euch fühlt, welch unendlicher Stolz und Glück über dieses Kind Eure Herzen zum überlaufen bringen.

Selbstverständlich realisiere ich auch gerne eine „Traufe“, also sprich Eure Hochzeit in Kombination mit einer Willkommensfeier für Euer Baby oder Eure Kinder, die in einer Patchwork-Kombination nun zu einer Familie werden.

 

Schreibt mir, für weitere Fragen zu Eurer Willkommensfeier,

Eure 
Isabelle