@2019 by Isa Weichselgartner

Hilfe - ich muss eine Rede halten!

Hochzeiten sind etwas tolles: Freunde und Familie kommen zusammen, machen sich schick, essen gut, feiern die Liebe und das Leben. Soweit die Theorie.

Doch es gibt Aspekte einer Hochzeit, die dafür sorgen können, in Stress versetzt zu werden und damit meine ich nicht die Hochzeitstorte, die runterfallen könnte oder den vergessenen Blumenstrauß.

Ich meine die Reden, die zu einer Hochzeit dazu gehören, egal ob tagsüber oder beim Dinner.

Das gesprochene Wort gehört zu unserem Leben - ohne Kommunikation geht nichts. Aber vor Publikum zu sprechen, beispielsweise als Eltern bzw. Geschwister des Brautpaars oder als Trauzeugen, kann schon ziemlich aufregend sein, gerade, wenn man darin nicht routiniert ist oder im Alltag leise Tönen anschlägt.

Gerade als Bräutigam ist man mitunter häufig gefordert, wenn es darum geht, beim Liebesbekenntnis oder Eheversprechen während der freien Trauung, bzw. bei der Tischrede sein Herz auf den Tisch zu legen und dass vor allen Gästen. Was sich unter Umständen zunächst merkwürdig anfühlt, hat das Potenzial zu einem erinnerungsträchtigen Erlebnis zu werden. Das gilt sowohl für Dich als Bräutigam, als auch insbesondere für Deine Braut, die bei jedem Deiner Worte voller Stolz und Rührung sein wird.

Wer über seinen Schatten springt, egal ob als Bräutigam, Braut, Eltern des Brautpaares, Trauzeugen oder schlicht gute Freunde und es schafft, diese Bürde, die im Grunde gar keine ist, zu meistern, wird das Herz des Brautpaares und die Herzen der Gäste erreichen und als guter Redner in Erinnerung bleiben.

Auch wenn Du gebeten wurdest, die freie Zeremonie eines befreundeten Paares zu halten, ohne zu wissen, wie man eine "freie Rede" schreibt, berate ich Dich gerne und gebe Dir Methoden an die Hand, wie Du mit Deiner Traurede glänzen wirst.

Bei allen Herausforderungen zum Thema Hochzeit und Rede unterstütze ich Dich gerne. Als langjährige Radio-Moderatorin sowohl für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk (SWR) als auch bei privaten Rundfunkanstalten (bigFM, Radio Ton), sowie der gewonnenen Erkenntnisse durch das Studium der Allgemeinen Rhetorik an der Eberhard Karls Universität Tübingen, konstantes Coaching sowie eine klassische Gesangsausbildung während der Schulzeit, bin ich routiniert darin, Wort und Stimme bestmöglich einzusetzen und dass für jede Art von Zuhörerschaft. Denn, egal ob die Feier locker oder eher klassisch sein wird, die Gäste alt oder jung, das Brautpaar crazy drauf ist oder eher bieder - wir schaffen es gemeinsam, die richtigen Worte zu finden und falls Du das wünschst. Deinen Vortrag zu üben.

Melde Dich bei mir, auch kurzfristig vor einer anstehenden Hochzeit und ich helfe Dir bei Deiner Rede!